header-info-top

Herzlich Willkommen

Marktgemeinde Dobl
Unterberg 30,8143 Dobl
Steiermark, Österreich

Tel. +43 (0)3136/521 11-0
Fax: +43(0)3136/521 11-9
Mail: gde@dobl.steiermark.at

Lärmschutzverordnung der Marktgemeinde Dobl

Verordnung des Gemeinderates der Marktgemeinde Dobl vom 03. September 2009, mit der Bestimmungen zum Schutze gegen Lärmbelästigungen erlassen werden.

 

Auf Grund der Bestimmungen des § 41 der Steierm. Gemeindeordnung 1967, LGBl. Nr. 115/1967, in der derzeit gültigen Fassung, LGBl.Nr. 92/2008 wird zur Abwehr bzw. Beseitigung von Missständen, die das örtliche Gemeinschaftsleben stören, unbeschadet sonstiger bestehender Gesetze und Verordnungen des Bundes und des Landes folgendes verordnet:

 

§ 1 Lärmbelästigende Gartenarbeiten

1.   Lärmbelästigende Gartenarbeiten sind alle auf einem Hausgrundstück oder Garten anfallenden, mit größerer Geräuschentwicklung verbundenen Arbeiten, insbesondere die Inbetriebnahme von Gartengeräten (Rasenmäher, Heckenscheren, Baum- u. Kreissägen, Spritzgeräten und dergleichen) mit Verbrennungsmotoren.

2.   Lärmbelästigende Gartenarbeiten dürfen nur von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 07.00 – 20.00 und Samstag von 07.00 – 18.00 durchgeführt werden. An Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ist die Vornahme solcher Arbeiten verboten.
Tätigkeiten in der Land- und Forstwirtschaft sowie in gewerblichen Gärtnereien sind von dieser Bestimmung ausgenommen.

 

§ 2 Lärmbelästigende Hausarbeiten

1.   Lärmbelästigende Hausarbeiten im Sinne dieser Verordnung sind vor allem handwerkliche Arbeiten wie Hämmern, Sägen, Schleifen und Bohren, Zerkleinern von Brennmaterial und dergleichen außerhalb genehmigter gewerblicher Betriebsanlagen.

2.   Lärmbelästigende Hausarbeiten dürfen nur von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 07.00 – 20.00 und Samstag von 07.00 – 18.00 durchgeführt werden. An Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen ist die Vornahme solcher Arbeiten verboten.
Hievon sind unerlässliche Reparaturarbeiten zur unverzüglichen Behebung nicht vorhersehbarer Gebrechen an Versorgungs- und Entsorgungsleitungen ausgenommen. Ebenso ausgenommen ist die Benützung von Staub- und Klopfsaugern, Bodenbürsten und dergleichen.

 

§ 3 Lärmbelästigende Sportausübung

1.   Der Betrieb von Modellflugzeugen, Modellautos, Modellschiffen und dergleichen mit Verbrennungsmotoren ist im gesamten Gemeindegebiet von Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 08.00 – 18.00 und Samstag von 08.00 – 15.00 gestattet. An Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen sind sie verboten.

 

§ 4 Strafbestimmungen

Zuwiderhandlungen gegen die Bestimmungen dieser Verordnung werden als Verwaltungsüber­tretung von der Bezirksverwaltungsbehörde nach Artikel 7 EGVG geahndet.

 

§ 5 Bundes- und landesgesetzliche Bestimmungen

Von den Bestimmungen dieser Verordnung werden sonstige Bundes- oder landesgesetzliche oder andere ortspolizeiliche Regelungen nicht berührt.

 

§ 6 Schlussbestimmungen, Inkrafttreten

Diese Verordnung tritt mit dem auf dem Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Monatsersten in Kraft. Mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung tritt die bisherige Lärm- und Luftreinhalteverordnung der Marktgemeinde Dobl außer Kraft.

  

Für den Gemeinderat:
Der Bürgermeister

Anton Weber eh.

 

 

 

 

  

 


Termine


Stöpseltreff

9.30 - 11.30 Uhr
Pfarrsaal  




23.10.14 - 23.10.14

SG Lannach/Dobl II : Wundschuh

14.00 Uhr, Sportanlage Dobl




25.10.14 - 25.10.14

SV Dobl : Kaindorf/Sulm

16.00 Uhr, Sportanlage Dobl




25.10.14 - 25.10.14

Festsonntag mit Jungbürgerfeier

8.30 Uhr Festgottesdienst, Marktgemeinde Dobl




26.10.14 - 26.10.14

Bauberatung u. Bauverhandlung

Marktgemeindeamt 




29.10.14 - 29.10.14